© 2017 by Albert Breman

Obstwiese

Viele alte Obstsorten sind praktisch ausgestorben. Von einigen Sorten ist nur noch ein einziger Baum übrig. Glücklicherweise gibt es alle Arten von Initiativen, die versuchen diese Sorten zu erhalten und ihre Kultivierung anzuregen. Und wer die Früchte der Vergangenheit schmeckt, weiß genau warum. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über die Sorten die wir in unserem Obstwiese haben. Und sobald sie reif sind ... können Sie die Früchte schmecken.

Unsere Obstsorten
- Pyrus c. 'Williams Duchesse'
- Pyrus c. 'Noord Hollandse Suikerpeer'
- Pyrus c. 'Pondspeer'
- Pyrus c. 'Kleipeer' (Winterjan)
- Pyrus c. 'Marguérite Marillat'
- Pyrus c. 'Zoete Brederode'
- Malus d. 'Bramley's Seedling'
- Malus d. 'Ananas Reinette'
- Malus d. 'Zoete Aagt'
- Malus d. 'Gravensteiner'
- Malus d. 'Princesse Noble'
- Malus d. 'Zigeunerin'
- Malus d. 'Zoete Ermgaard'
- Malus d. 'Zoete Kroon'
- Malus d. 'Graf Friedrich von Baden'
- Prunus d. 'Czar'
- Prunus d. 'Opal'
- Prunus d. 'Hauszwetsche'
- Prunus d. 'Rivers Early Profilic' (Eldense Blauwe)
Unsere Obstsorten
- Juglans Regia 'Buccaneer'
- Juglans Regia 'Broadview'
- Castanea Sativa
- Mespilus germanica 'Westerveld'
- Cydonia oblonga 'Leskovacka'
- Prunus avium 'Dubbele Meikers'